Persönlicher Live Chat Jetzt starten!

Telefon +49 2294 6940 Mo.-Fr. von 8-17 Uhr

Ansprechpartner finden Jetzt zur Übersicht!

Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Container Übersicht

Container - Eine weltweite Erfolgsgeschichte

Container ist nicht gleich Container, ein Begriff mit vielen Bedeutungen. 

Ganz klar, bei dem Begriff Container wird häufig zunächst an den Frachtcontainer gedacht, der sowohl im Warenhandel, der kurzfristigen Lagerung oder auch in der Entsorgung weltweit im Einsatz ist. Ein Alleskönner für den Transport. Aber schauen wir mal etwas genauer hin und betrachten Container, die etwas mehr Spezialisten sind. 

Von der einfachen wirtschaftlichen Lösung bis hin zu Containern, die Ihren Namen nur noch aus Tradition tragen aber nicht mehr als solche zu erkennen sind. Wir bieten eine unvergleichliche Vielfalt an Lager- und Raumcontainern. 


1. Container für die Lagerung von Waren und Material

Sollen Waren, Werkzeuge oder Maschinen dauerhaft gelagert, das Lager häufig betreten werden oder es werden höhere Anforderungen an das Klima des Lagers gestellt, sind die sperrigen Frachtcontainer schnell nicht mehr die ideale Lösung und wenig waren- und nutzerfreundlich. 

Hier etablierten sich seit den 80er-Jahren daher spezielle Leichtbaucontainer, die nicht mehr nur auf den Transport, sondern insbesondere auf die praktische und unkomplizierte Nutzbarkeit ausgelegt sind. 
Seit der Erfindung des FLADAFI® Materialcontainers steht dem Markt ein stetig wachsendes Lagercontainerprogramm zur Verfügung, welches beginnend bei Bauunternehmen und Kommunen heute besonders im Industriellen Umfeld geschätzt wird.

2. Seecontainer und Hochdach-Materialcontainer

Neben den kompakten Leichtbaucontainern in den unterschiedlichsten Größen und Variationen forderte der Markt auch direkte Alternativen zu Seecontainern. So wurde eine Leichtbauvariante des Frachtcontainers, der FLADAFI® Materialcontainer XL und XXL in rundumverzinkter Konstruktion geboren.

In den beiden Serien XL und XXL können bei gleicher Innenhöhe wie bei einem Standard CSC Seecontainer weitere Längen und bei der XL Version sogar eine weitere Breite gewählt werden. Die XL Containerserie kann bei gleicher Innenhöhe neben 6 m Länge auch in 5, 4 und 3 m Länge bestellt werden und bietet zudem durch das niedrigere Eigengewicht und die schmalere Breite von nur 2,2 m die Möglichkeit, auf der Pritsche eines 7,5 t LKW transportiert zu werden. Je nach Nutzlast und Größe ist so auch das Absetzen mit eigenem Bordkran am 7,5 t LKW machbar.

Die XXL Containerserie nimmt mit 2370 mm Innenbreite und 2365 mm Innenhöhe alles das auf, was auch in einen 1CC Standard ISO Seecontainer passt. Neben der klassischen 20 Fuß Variante, dem MC 1600 XXL, sind auch hier kürzere Varianten in 4 und 3 m Länge bei gleicher Innenbreite und Innenhöhe erhältlich. Für die stationäre Lagerung sind in den XXL Lagercontainern optional bis zu 13,5 t Bodenlast bei verteilter Last möglich. Für den Transport und die Verkranung liegt die Grenze jedoch bei 3 t Gesamtlast.

Neugierig geworden? Hier geht es direkt zu den Seecontainer-Alternativen

3. Isolierte Lagercontainer und Leichtbaucontainer

Die mobilen vollverzinkten FLADAFI® Materialcontainer sind heute weltweit und millionenfach im Einsatz, kein Wunder, dass das Bausystem auch für die Lagerung von temperaturempfindlichen Produkten und für die Herstellung von wirtschaftlichen und besonders langlebigen Büro- und Baustellencontainern weiterentwickelt wurde. Neben dem Produktprogramm von isolierten Materialcontainern, der IC Pro und IC Basic Reihe basiert auch das FLACO Raumcontainerprogramm auf dem Tragsystem der Leichtbaucontainer. Durch den Entfall eines schweren Stahlrahmens, können die Leichtbaucontainer flexibler eingesetzt werden und auch noch mit eher üblichen Gabelstaplern versetzt werden.

Zudem bietet die Bauweise einen besonders guten Korrosionsschutz, da Bodengruppe, Dach und Wandelemente aus verzinkten Materialien bestehen. In Verbindung mit einer Lackierung entsteht so ein sehr wirkungsvolles Duplex Beschichtungssystem gegen Korrosion.

Isolierte Lagercontainer


4. Leichtbaucontainer als Gefahrstofflager

Mit wachsendem Umwelt- und Sicherheitsbewusstsein und verschärften gesetzlichen Rahmenbedingungen steigt ebenso der Bedarf an Lagerlösungen für Gefahrstoffe. 

Das auf dem FLADAFI®-System basierende Umweltlagertechnik Programm SAFE kombiniert die Vorteile der Leichtbaucontainer mit ausgeklügelten Sicherheitssystemen für die Gefahrstofflagerung. Von einfachen Auffangwannen bis hin zum voll elektronisch überwachten isolierten Lager in Größen bis zu 35 m² Grundfläche. 

Sie wollen Gefahrstoffe sicher und vorschriftsgemäß lagern?

Auf geht es zu den Gefahrstofflagern



5. Raumcontainer als Bürocontainer

Wird bei der Anschaffung eines Containers die spätere Verwendung innerhalb eines mehrgeschossigen Gebäudes berücksichtigt, wird häufig auf einen Stahlrahmencontainer zurückgegriffen. Stahlrahmencontainer orientieren sich hinsichtlich der Grundfläche entweder an dem ISO Standard der 20 Fuß Frachtcontainer - Länge 6058 mm Breite 2438 mm oder an einem ebenso gängigen und ebenfalls per TwistLock Verriegelung auf den LKW befestigbaren Maß von 6058 mm x 3000 mm. 

Die FLADAFI® ISO Stahlrahmencontainer sind zudem optional mit austauschbaren Wandelementen erhältlich. So können Wandelemente zwischen Containern einfach ausgetauscht und komplett neue Räume mit Fenstern oder eben geschlossenen Wandelementen erzeugt werden. Natürlich können auch alle Wandelemente entfernt und somit große durchgehende Räume erstellt werden.

Kostengünstig und schnell Büroräume schaffen? Hier geht es zu den Bürocontainer



6. Raumcontainer als Wohncontainer

Für den temporären Bedarf an Schlafräumen wird ebenso häufig auf standardisierte Stahlrahmencontainer zurückgegriffen. 

Die Flexibilität und die schnelle Erweiterbarkeit sind hier ebenso die maßgeblichen Argumente wie im Fall von FLADAFI® die umfangreichen Untersuchungen zur Sicherheit im Brandfall. Neben naturmaßstäblichen Brandversuchen bei der Material- und Prüfanstalt in Leipzig engagiert sich FLADAFI® ebenso als Mitglied des Center Building and Infrastructure Engineering der RWTH Aachen bei konsortialen Forschungsprojekten zum Brandschutz von Raumzellen. 

Sie suchen nach flexiblen und günstigen Raumlösungen? Dann überzeugen Sie sich von unseren Wohncontainern


7. Raumcontainer als Aufenthaltsraum oder Sanitärcontainer

Auch wenn es sich wiederholt... Container sind einfach unglaublich flexibel und schnell errichtet. So ist es nicht verwunderlich, dass auch bei Aufenthaltsräumen und Sozialräumen, die in und an Baustellen oder auf dem Werksgelände von Unternehmen errichtet werden, häufig der Container die erste Wahl ist. 

Während konventionell errichtete Gebäude bei der Entwicklung eines Unternehmens auch schnell wieder im Weg sein können, können Containerlösungen unkompliziert versetzt oder einer neuen Nutzung gewidmet werden. 

Aufenthaltscontainer

Ebenso verhält es sich mit den Sanitärcontainern. Ob als versetzbare Sanitärlösung auf Baustellen, Veranstaltungen oder als dauerhafte Sanitärinstallation auf Werksgeländen oder öffentlichen Plätzen. Setzen Sie auf hochwertigen, flexiblen, schnell errichteten und kostengünstigen Raum.

Sanitärcontainer


8. Container als temporäre Gebäude

Auch bei temporären Gebäuden, die zum Beispiel während eines Umbaus, bei Umstrukturierungen oder einfach bei rasant wachsendem Raumbedarf benötigt werden, sind Container nahezu unschlagbar.

Aus standardisierten Raumzellen zusammengesetzt, lassen sich dennoch fast alle Nutzerwünsche erfüllen und nach der geplanten Standzeit entweder leicht verkaufen, an den Vermieter zurückgeben oder innerhalb der Kommune oder dem Unternehmen umnutzen und an einem oder mehreren Standorten neu zusammensetzen.

Sie sind auf der Sucher nach temporären Gebäuden? Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserem Vermietpartner auf!

Optirent Mobilraum-Mietservice


9. Container als Systemgebäude für die dauerhafte Nutzung

- Systematisierte Raumzellen für die schnelle und besonders wirtschaftliche Erstellung dauerhafter Gebäude

- Raumzellengrößen 2438 mm x 6058 mm oder 3000 mm x 6058 mm

- Hohe Gestaltungsfreiheit in der Fassade 

- Innenverkleidungen frei wählbar 

- Spätere Umnutzung an neuem Standort selbst bei höheren Ausstattungsgraden noch möglich

Kontakt

10. Modulgebäude als dauerhafte Wohn- oder Nichtwohngebäude

Mit der maximalen Flexibilität in der Auswahl der Bauwerkstoffe ist der modulare Stahlskelettbau heute die ideale Alternative zu konventionellem Bauen. 

Alle Modulgebäude werden raumbildend als Fertigbauten industriell vorgefertigt und somit ein nahezu abgeschlossener Rohbau auf die Baustelle geliefert.

Neben Stahl-Modulbauten können Planer und Bauherren ebenso auf Hybride Holz-Stahl sowie Stahl- und Beton Module zurückgreifen.

Durch die Freiheit in den Baumaterialien können im Modulbau hochwertige und individuelle Gebäude für alle Nutzungen erstellt werden.

Für qualitativhochwertige Gebäude in moderner Modulbauweise finden Sie alle Informationen bei unserem Mutterunternehmen, der SÄBU Unternehmensgruppe.