Verstanden Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Vorschriftengerechte Gasflaschenlagerung

 

Sicherheit hat oberste Priorität bei der Lagerung von Druckgasflaschen

 

Für die Gasflaschenlagerung fordert der Gesetzgeber spezielle Sicherheitsmaßnahmen in den Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS 510), konkret die Lagerung von Gasen unter Druck, denn Druckgasflaschen gehören aufgrund ihres hohen Gefahrenpotentials zu den Lagergütern, deren sachgemäße Lagerung besondere Sorgfalt erfordert, gerade im Hinblick auf eine ausreichende Belüftung.

Im Gasflaschenlager werden in aller Regel volle Gasflaschen bevorratet oder leere Gasflaschen bis zum Abtransport aufbewahrt. Gasflaschenlager müssen generell vor Zugriff durch Unbefugte geschützt sein.

Gasflaschen-Container, Gasflaschen-Boxen und Gasflaschen-Paletten aus dem SAFE Umwelt-Lagerprogramm garantieren eine sichere vorschriftengerechte und praktische Gasflaschenlagerung, konkret abgestimmt auf die betrieblichen Anforderungen.

SAFE Gasflaschen-Container verfügen über integrierte Lüftungskiemen an Seitenwänden und Rückwand, die eine hervorragende Eigenentlüftung garantieren.

Neu im Programm sind die Gasflaschen-Lager LIF, die einem Gasflaschenlager im Freien, der typischen Drahtgitterkonstruktion, gleichgestellt sind. Gebaut nach der TRGS 510 mit der dazugehörigen Beurteilung des TÜV Rheinland können in diesem geschlossenen Gasflaschenlager Gasflaschen auch ohne den Einbau eines zusätzlichen Lüfters gelagert werden, sauber, sicher und dennoch so gut belüftet wie in einer Drahtgitterkonstruktion durch einen zusätzlich unterlüfteten Boden in Verbindung mit den Lüftungskiemen. Verbesserter Brandschutz und eine Verbesserung in Bezug auf die vom Betreiber zu erstellende Gefährdungsbeurteilung (Mindestabstand von 5 m zu bestehenden Gebäuden) sind weitere Vorteile des neuen Gasflaschen-Lagers LIF.

Werden große Mengen Druckgasflaschen gelagert, so ist der Gasflaschen-Container das richtige Gasflaschenlager. Die leicht transportable Gasflaschen-Box ist die kompakte Lagerlösung für kleinere Mengen Druckgasflaschen. Gasflaschen-Paletten erleichtern den innerbetrieblichen Transport.

SAFE Gasflaschenlager sind

  • Für die Praxis entwickelt

  • Qualitativ hochwertig verarbeitet

  • Hergestellt in Deutschland

  • Gütegeprüft - erfüllen alle Sicherheitsanforderungen

  - Sicherheit hat Vorrang

weiterlesen » Produkt-Finder
Gasflaschen Boxen

SAFE Gasflaschen-Boxen



Sichere und kompakte Lagerung von Druckgasflaschen im Außenbereich

SAFE Gasflaschen-Boxen sind besonders geeignet zur Kleinflaschenlagerung. Sie schützen Druckgasflaschen vor allen Witterungseinflüssen. Die abschließbaren Gasboxen mit geschlossenen Wänden und Dach verhindern Diebstahl und Manipulation durch Unbefugte.

SAFE Gasflaschen-Boxen entsprechen den Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS 510) und werden überall dort eingesetzt, wo Druckgasflaschen gelagert, verkauft oder verwendet werden. Die Vorschriften für die Lagerung von Gasen wurde grundlegend überarbeitet, fehlende Regelungen der technischen Regel Druckgase wurden übernommen (TRG 280).


Pluspunkte:

  • Ausführung nach TRGS 510

  • TÜV-geprüfte konstruktive Eigenbelüftung

  • Glatte, reinigungsfreundliche Oberfläche

  • 2 Gasdruckfedern zum leichten Öffnen und Schließen des Daches

  • Anlieferung fertig montiert

Geeignet zur Lagerung von Druckgasflaschen

weiterlesen » weiter zu den Produkten
Gasflaschen-Lager LIF

SAFE Gasflaschen-Lager LIF

Druckgasflaschen sauber und sicher lagern


Das geschlossene Gasflaschenlager LIF entspricht auch ohne Lüfter der TRGS 510

Druckgasflaschen geschützt lagern im SAFE Gasflaschen-Lager LIF, so gut belüftet wie in einer Drahtgitterkonstruktion, so sicher und sauber aufbewahrt wie in einem geschlossenem System.

Dieses Gasflaschenlager / Gasmagazin bietet alle Vorteile eines geschlossenen Lagersystems vereint mit denen einer Drahtgitterkonstruktion. Gase, die schwerer sind als Luft, entweichen gezielt aufgrund einer Unterlüftung des Bodens und den dreiseitig angebrachten Lüftungskiemen. Das geschlossene System mit stabiler Tür und Sicherheitsschloss schützt die Gasflaschen gegen Diebstahl oder Manipulation und darüber hinaus vor Witterungseinflüssen. Dies ist ein bedeutender Aspekt für Firmen, die Gasflaschen handeln. Die Sicherung der Druckgasflaschen erfolgt durch verstellbare Haltevorrichtungen und Kettensicherungen. Gitterrostebenen oder Fachebenen als Zubehör ermöglichen die Lagerung verschiedener Flaschengrößen.

Das Gasflaschen-Lager verfügt über eine langlebig, rundum verzinkte  Konstruktion und eine Statik nach Eurocode. Regenwasser wird über integrierte Regenrinnen auf den Längsseiten kontrolliert abgeleitet.

Durch die vom TÜV geprüfte konstruktive Eigenbelüftung entspricht das Gasflaschenlager LIF auch ohne Einbau eines Lüfters der TRGS 510, Nr.2. Brandfördernde, brennbare oder neutrale Gase können gelagert werden. Es handelt sich im Gegensatz zu den offenen Gaslagern um eine qualitative Verbesserung in Bezug auf den Brandschutz. Auf der Basis der Gefährdungsbeurteilung kann das SAFE Gasflaschenlager den in der TRGS geforderten Mindestabstand von 5 Metern unterschreiten.


Pluspunkte:

  • Ausführung nach TRGS 510

  • Einem Lager im Freien gleichgestellt

  • Auf der Basis der individuell zu erstellenden Gefährdungsbeurteilung kann ggf. der in der TRGS 510 geforderte Mindestabstand verringert werden

  • Vereint die Vorteile eines geschlossenen Lagersystems mit denen einer Konstruktion aus Welldrahtgitter

  • Sichere Lagerung der Flaschen durch verstellbare Haltevorrichtungen und Kettensicherungen

  • TÜV-geprüfte konstruktive Eigenbelüftung

  • Verzinkte Gitterroste, befahrbar und hoch belastbar

    nach DIN 1072 und DIN 1055

  • Statik nach Eurocode

  • Anlieferung fertig montiert

 

Geeignet zur Lagerung von Druckgasflaschen

weiterlesen » weiter zu den Produkten
Gasflaschen Paletten

Gasflaschenpalette GFP 12

Für den sicheren Transport von Gasflaschen auf Paletten

 

Die Gasflaschenpalette GFP 12 kann sicher per Stapler, per Hubwagen oder per Kran bewegt werden, und die integrierte Auffahrbrücke erleichtert das Be- und Entladen der Palette.

Der verstellbare Haltebügel, arrettierbar auf die hintere Reihe, sichert die Gasflaschen gegen Umfallen, auch beim innerbetrieblichen Transport  und erleichtert zudem das Bestücken und die Entahme der Gasflaschen. Die Gasflaschenpalette dient zur Lagerung leerer und gefüllter Gasflaschen.

 

weiterlesen » weiter zu den Produkten
Weiterführender Link

 sxExternalPageInfo - edit this cms content

Bitte geben Sie eine gültige Menge ein.

Bitte überprüfen Sie die gewählte Konfiguration.

schließen

Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt. Weiter in den Warenkorb oder zurück?

Ihre Konfiguration konnte leider nicht geladen werden.

Es ist ein Problem mit Ihrer Konfiguration aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut!